Innovative Produkte

aus dem Hause HEW-KABEL

HEW-Silindo® – das biokompatible Kabel mit dem Hygiene-Plus

Die kompromisslose Hygiene in der Medizin und Sensorik ist auch für die hier verwendeten Kabel und Leitungen ein entscheidender Qualitätsfaktor. HEW-KABEL ist auf diese hochsensiblen Applikationen spezialisiert und bietet hygiene-optimierte Lösungen mit modernsten Isolationsmaterialien. Das Programm umfasst jetzt ein Silikon-Kabel, das den unerwünschten „Stick-Slip Effekt“ verhindert. Die Oberfläche „klebt“ nicht. Schmutzpartikel werden zuverlässig abgewiesen.

HEW-KABEL ist in Wipperfürth beheimatet und bietet deutsche Spitzenqualität. Die Kabel und Leitungen des Traditionsunternehmens sind bis ins kleinste Detail auf die Bedürfnisse der Medizintechnik und Sensorik abgestimmt. So bietet HEW-KABEL als Kabelisolation neben den Standard-Silikonmischungen auch biokompatible Mischungen nach DIN EN 10993-5. Diese Entwicklungen sind jedoch nicht nur biokompatibel. Sie sind zusätzlich halogenfrei und gasen keine Spaltprodukte aus. Darüber hinaus überzeugen diese Leitungen durch eine sehr gute Weiterreißfestigkeit und mechanische Beständigkeit. Die Silikon-Kabel sind für verschiedene Sterilisationsvorgänge zugelassen. Sie sind mindestens 400 Mal autoklavierbar und auch per Gammastrahlen und Ethylenoxid sterilisierbar.  

Silikonhaptik dauerhaft verbessert

Neben den biokompatiblen Silikon-Mischungen führt HEW-KABEL auch silikon-isolierte Leitungen mit verbesserter Oberfläche für minimierte Gleitreibung. Diese einzigartige Silikon-Isolation erfüllt alle Eigenschaften der Mischungen (auch nach DIN EN 10993-5). Gleichzeitig wird die herkömmliche Silikonhaptik dauerhaft verbessert. Das Ergebnis: Kein „Stick-Slip Effekt“ mehr. Ein „Klebenbleiben“ unerwünschter Schmutzpartikel wird nachhaltig verhindert. Diese Oberflächeneigenschaft bleibt auch nach mehreren 100 Autoklavenzyklen zu 100% erhalten. Und das obwohl kein Fremdmaterial in der Mischung oder auf der Oberfläche vorhanden ist. Ölausschwitzungen sind dementsprechend kein Thema.

Neben der biokompatiblen Silikon-Isolation hat HEW-KABEL auch FPM-Isolationen nach DIN EN 10993-5 im Produktportfolio. Dieses Material hat von Natur aus eine Haptik wie Fluorkunststoffe und zeichnet sich durch sehr gute Weiterreiß-, Kerb- und Abriebfestigkeit aus. Durch die Hochfluor FPM-Type besteht außerdem beste Chemikalienbeständigkeit. Diese Kabel sind mindestens 400 Mal autoklavierbar und auch mit Ethylenoxid sterilisierbar. Selbst viele Sterilisierungsprozesse ändern nichts an ihren ursprünglichen mechanischen Eigenschaften.

Gleit -und -haftreibung -kabel -vergleich

Entdecken Sie unseren HEW-Newsflash als PDF-Download:

Biokompatible Kabel für Medizin und Sensorik, Juli 2013