Hitzebeständige Kabel

Auf unserem Planeten kann es mitunter heiß hergehen. So erreicht das Norris Geyser Basin im Yellowstone Park Wassertemperaturen von bis zu 237 Grad Celsius und bei Vulkanausbrüchen des Kilauea oder Mauna Loa auf Hawaii wurden bereits Lavatemperaturen von rund 1.200 Grad Celsius gemessen.

Während die zuvor genannten Temperaturen natürlichen Ursprungs sind, erreichen die Temperaturen, denen Kabel und Leitungen im industriellen Umfeld ausgesetzt sind, oftmals ähnliche Bereiche. So beispielsweise im Umfeld von Schweißrobotern, innerhalb von Produktionsanlagen oder Heizelementen. Hier sind besonders hitzebeständige Kabel und Leitungen gefragt, die auch unter rauen und widrigen Bedingungen hundertprozentig ihren Einsatzzweck erfüllen.

hitzebeständige Kabel Geflecht

HEW - Ihr Partner für hitzebeständige Kabel

Für Applikationen, die Temperaturen ab 150 °C aufwärts ausgesetzt sind, entwickelt und fertigt HEW hochtemperaturbeständige Leitungen, die in anspruchsvollen Einsatzbereichen Anwendung finden.

So bieten wir im Bereich der Hochtemperatur-Kabel

  • optimierte Silikonkabel für Anwendungstemperaturen bis 200 °C,
  • Glasseide-Leitungen für Anwendungstemperaturen bis 550°C sowie
  • extrem hitzefeste Spezialkabel für Dauertemperaturen von bis zu 800 °C bzw. Spitzentemperaturen bis 1550 °C.

Neben den ausgezeichneten thermischen Eigenschaften, erfüllen unsere kundenspezifischen Kabellösungen höchste Ansprüche an Flexibilität, mechanische Belastbarkeit sowie einer verlängerten Lebensdauer.

Hochtemperaturkabel von HEW sind...

Hitzebeständig

  • Silikon 200°C (3000h)
  • PFA 260°C (3000h)
  • PTFE 300°C (3000h)

Robust

  • zug- und wechselbiegefest
  • torsionsbeständig
  • chemikalien- und ölbeständig

Zuverlässig

  • sichere Isolationswiderstände
  • ausgezeichnete EMV-Verträglichkeit
  • hervorragende Daten-, Energie und Medienübertragung

Hitzebeständige Kabel für vielfältige Anwendungen

Unsere hitzebeständigen Kabel und Anschlussleitungen finden vorwiegend im industriellen Umfeld Verwendung. Zu den herausragenden Einsatzgebieten zählen u.a:

  • Maschinen-, Anlagen- und Apparate
  • Windenergieanlagen
  • Bahntechik
  • Heiztechnik
  • Automobiltechnik
  • Lichttechnik
  • Hütten-, Stahl- und Warmwalzwerke
Bahnkabel

Die Mischung machts

Unsere Silikonkabel sind hinsichtlich der Temperaturbeständigkeit optimiert und können für Anwendungen bis 200 °C eingesetzt werden. Innerhalb trockener Umgebungen gewährleisten unsere Glasseide-Leitungen eine Temperaturbeständigkeit bis 550 °C.

Für höhere Temperaturen und besondere Anforderungen bietet HEW spezielle Kabelkonstruktionen mit Hochleistungswerkstoffen, wie beispielsweise auf Keramikbasis, die einer Dauertemperaturbeanspruchung von bis zu 800 °C bzw. kurzzeitigen Spitzentemperaturen von bis 1550 °C standhalten.

Durch die Verbindung unterschiedlicher Werkstoffe miteinander lassen sich die Anwendungsgebiete erweitern. So ermöglicht Glasseide in Kombination mit Werkstoffen wie PTFE oder FEP den Einsatz in feuchter Umgebung bei sehr guter Spannungsfestigkeit.

Neben den erwähnten Materialien, zählen zahlreiche weitere thermoplastische Elastomere, Thermoplaste sowie vielfältige Sonderwerkstoffe zum Portfolio von HEW-KABEL.

Für jedes Kabel der optimale Werkstoff

Die von HEW-KABEL verwendeten Werkstoffe gewährleisten eine optimale Funktion der Hochtemperaturkabel auch unter extremen Einsatzbedingungen.

Glasseide

Glassseide bietet eine hervorragende Temperaturbeständigkeit, hohe Alterungsbeständigkeit sowie gute mechanische Festigkeit.

Polytetrafluorethylen (PTFE)

PTFE ist extrem temperatur- und chemikalienbeständig, besitzt gute elektrische Isoliereigenschaften, eine hervorragende Witterungsbeständigkeit, gute Kerbschlagzähigkeit sowie ein antiadhäsives Verhalten.

Silikon

Silikon ist halogenfrei und zeichnet sich durch eine hohe Temperaturbeständigkeit bei gleichzeitig dauerhafter Flexibilität aus.

Für jede Applikation die passende Lösung

Hochtemperaturkabel werden in zahlreichen Branchen auf vielfältige Weise benötigt. Daher können wir Ihnen an dieser Stelle nur einen kleinen Auszug möglicher Lösungen präsentieren.

Aufgrund unserer ausgezeichneten Materialkompetenz und patentierter Fertigungsverfahren sind wir jedoch in der Lage, hitzebeständige Kabel für fast jede Aufgabe und nach Ihren Anforderungen zu realisieren. Ob hochbelastbar, halogenfrei, flammhemmend oder selbstverlöschend – nennen Sie uns Ihre individuellen Anforderungen und wir entwickeln die für Sie optimale Lösung.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne.

Beispiellösung Anschlussleitung zur Übertragung von Lastströmen in der Bahn

Unsere temperaturbeständigen Anschlussleitungen für die Übertragung von Lastströmen in der Bahn weisen selbst bei Minustemperaturen eine hohe Flexibilität und mechanische Festigkeit auf. Die Kabel lassen sich problemlos mit Standardwerkzeugen verarbeiten.

HEW-Silikon-Ader – geschirmt
SICSI- Cu vz/vz 35 mm² (493x0,301 mm) 0,6/1 kV
Widerstand bei 20°C: max. 0,565 W/km
Prüfspannung (Ueff): 1,5 kV AC (Ader/Ader)
Nennspannung: 600/1000 V AC (U0/U)
Gewicht: 565 kg/km
Biegeradius: 7,5 x D (feste Verlegung)
15 x D (freie Bewegung)
Temperaturbereich: von -50°C bis +180°C

Beispiellösung Anschlussleitung für die Lichttechnik

HEW bietet kundenspezifische Glasseidenleitungen für den sicheren Anschluss von Lichttechnik. Die Auswahl der verwendeten Werkstoffe garantieren eine sehr große Kälte- und Hitzebeständigkeit sowie eine gute Beständigkeit gegenüber Chemikalien

HEW-PTFE/Glasseiden-Ader
TEGL- Cu vn 1,5 mm² (48x0,203 mm) E
Widerstand bei 20°C: max. 13,7 W/km
Prüfspannung (Ueff): 3,4 kV AC (Sparktest)
Betriebsspannung (Ueff): 600 V AC
Gewicht: 23,8 kg/km
Biegeradius: 7,5 x D (feste Verlegung)
15 x D (freie Bewegung)
Temperaturbereich: von -190 °C bis +260°C
bis +300 °C/ 3.000 h

Beispiellösung Anschlussleitung für Heizelemente

Unsere Anschlussleitungen für Heizelemente erfüllen wichtige Eigenschaften, wie eine sehr hohe Temperaturbeständigkeit. Außerdem sind sie mechanisch belastbar und resistent gegenüber Chemikalien.

HEW-Glimmer/Glasseiden-Ader
GLIGLP- RNi/V4A 4 mm² (56x0,3 mm) 380 V
Widerstand bei 20°C:

max. 25 W/km

Prüfspannung (Ueff): 2,0 kV AC (Sparktest)
Betriebsspannung (Ueff): 380 V AC
Gewicht: 79 kg/km
Biegeradius: 7,5 x D (feste Verlegung)
15 x D (freie Bewegung)
Temperaturbereich: bis +400°C
bis +500°C (feste Verlegung, ohne mechanische Belastung)

Anwendungen unserer hitzebeständigen Kabel

Robotik

Ausgelegt für den Dauerbetrieb unter härtesten Bedingungen, halten flexible Roboterkabel von HEW sämtlichen mechanischen, chemischen und thermischen Belastungen stand.

Mehr erfahren

Windkraft

Für den Einsatz in Windenergieanlagen, entwickeln wir flexible Spezialkabel, die über unser Tochterunternehmen Robotic Solutions einsatzfertig konfektioniert werden.

Mehr erfahren

Automotive

HEW entwickelt und produziert kundenspezifische Spezialkabel und Leitungen für den Serieneinsatz, wie beispielsweise hochtemperaturbeständige Anschlussleitungen für Bremsverschleißanzeiger oder Heizleitungen.

Mehr erfahren